Unser Haus PDF Drucken E-Mail

->Unser Haus

 

Als im Sommer 1991 ein Großonkel der Familie Hadem hundertjährig im Wohnhaus von
Marianne und Karl-Albert Hadem für 4 Wochen sein Feriendomizil aufschlug, ahnte noch niemand, dass dies der Grundstein für eine kleine Pflegeeinrichtung
in ländlicher Idylle mitten in Kreuztal sein sollte.

Denn aus den 4 Wochen wurde schließlich ein Daueraufenthalt und schon bald stellte sich zusätzlich die erste "offizielle" Anfrage nach einem weiteren Platz ein - und eine besondere Entwicklung nahm bis heute ihren Lauf.

In sehr privatem und persönlichem Umfeld wurden hier zunächst 8 Bewohner von Marianne und Karl-Albert Hadem sehr fürsorglich betreut und versorgt.

Im Jahre 1995 konnte das benachbarte großelterliche Haus mit übernommen und mit in die wertvoll gewordene Arbeit einbezogen werden, so dass weitere Räumlichkeiten genutzt werden konnten, die nunmehr insgesamt 14 Bewohnern zur Verfügung standen.

Schon bald danach zeichnete sich ab, dass auch diese neuen Räumlichkeiten der Nachfrage nicht Stand halten würden.

Zusammen mit seiner Frau Antje plante Sönke Hadem dann einen Neubau, der an den Altbau des großelterlichen Gebäudes angebunden werden sollte.

Mit der Fertigstellung dieses Neubaus im Jahr 1999 stellt dieser Bereich auch heute noch das Hauptgebäude der Senioren-Wohngruppe Haus Hadem dar.

Ein wohnliches und familiäres Umfeld vereint mit den barrierefreien Notwendigkeiten, die für die pflegerischen Anforderungen gefordert sind.

Die Verantwortung des Betriebs liegt nunmehr seit Januar 1998 in den Händen von Antje und Sönke Hadem.

Von Beginn an steht Haus Hadem für eine harmonische und familiäre Atmosphäre, in der kompetentes Personal sensibel und freundlich die Betreuung der uns anvertrauten Bewohner sicherstellt.

Die Basis unserer Aufgabe bildet ein christliches Menschenbild und Lebensverständnis, das eine sehr persönliche Beziehung zwischen allen Beteiligten unseres Hauses entstehen lässt.

Der Leitsatz "Wohlfühlen und zu Hause sein" gilt auch heute noch und die Bezeichnung "Senioren-Wohngruppe" hat schon früh die in sich entstehende Gemeinschaft in unserem Hause mit geprägt.